Monika Bergrath

 

Beim Entstehen meiner Arbeiten lasse ich mich von der gesamten Welt des sinnlich Erfahrbaren inspirieren. Gerne arbeite ich themenbezogen, wähle hierzu verschiedene Materialien – Reste und Gebrauchtes reizen mich besonders – ganz bewusst nach ihren Eigenschaften aus.

Ich widme sie um, arrangiere sie neu und lasse so immer wieder neue Sichtweisen entstehen. Scheinbar wertlose Dinge werden neu in Szene gesetzt.

Mit Freude an Spiel, Experiment und der Sinnlichkeit des Materials entstehen Arbeiten in einer bildhaften Sprache. Eine klare Kennzeichnung und Unverwechselbarkeit sind die künstlerischen Ziele meiner Unikate.

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.