fbpx

Sabine Köhlert

Throw Away

Wettbewerbsarbeit Madrid 201920x20x8cmMerinowolle  Rinde  Noppen der Noppenfolie  Gelatine Dies ist eine Wettbewerbsarbeit für die Textil Biennale in Madrid 2019.Thema „Sustainable City“ Wie weggeworfen – einfach so…Ein Stück Papier – nein – Wolle mit Baumrinde befilzt. Dann Noppen der Noppenfolie einzeln aufgenäht, versteift und willkürlich trocknen gelassen. Nachhaltig – und doch nicht nachhaltig… Wedstrijdwerk Madrid 201920x20x8cmMerino wol, noppen van de noppenfolie, gelatine Dit is een wedstrijdwerk voor de Textiel Biënnale in Madrid 2019.Onderwerp “Duurzame stad” Alsof het wordt weggegooid – zomaar…Een stuk papier – nee – wol vervilt met boomschors. Daarna werden de noppen van de noppenfolie afzonderlijk genaaid, verstijfd en

Connected

2018kleine Kugel Durchmesser ca. 13cmsuperfeine Merinowolle  / miteinander verbunden Verbunden sein –  getrennt?Kleine Arbeit mit mehr als 130 Pfeifenreiniger!Zusammen – ein Ganzes 2018kleine bal met een diameter van ongeveer 13 cmsuperfijne merinowol / onderling verbonden Verbonden zijn – gescheiden?Klein werk met meer dan 130 pijpreinigers!Samen – als geheel

Everyone Matters

Aug. 202010 Kästen 10x10cm 1 Kasten 20x20cmflexible Anordnung möglichpräsentiert auf der Erde?? Auf Brett? 10 kistjes 10x10cm1 kistje 20x20cmflexibele opstelling mogelijkgepresenteerd op zand?? op een paneel? Anstoß dieser Arbeit war der Tod von George Floyd. Rassismus und Ausgrenzung ist das Thema gewesen – bis heute….. Es wurden Röhren aus Skudde gefilzt, jedes Röhrchen  einzeln. Gleichzeitig versteift und getrocknet und dann wurde diese in Kästen einsortiert. Es gibt nur ein schwarzes Röhrchen und es gibt das obligatorische Rot (1 Röhrchen) in dieser Arbeit. Ist wirklich JEDER wichtig stellt sich hier die Frage! Macht – Übermacht De aanzet voor dit werk was de

ICH

20162-teilig / 2-delig66x45x4cm  / 40x30x4cm Merinowolle, Styrodur, Stahlständer, versteift Styroporkugeln Diese 2 Arbeiten sind durch Filzexperimente entstanden. Auf der Suche nach was ANDEREM.  Auf der Suche nach dem ANDERS sein. Merino wol, Styrodur, stalen standaard, verstevigde piepschuim ballen Deze 2 werken zijn tot stand gekomen door middel van viltexperimenten. Op zoek naar iets anders. Op zoek naar het VERSCHILLENDE.

Aus dem Rahmen fallen

April 2020100x100cm Merinowolle, Schlauch, Holz, Stahlplatte 110m Schlauch wurden mit Merinowolle umfilzt und in Stücke geschnitten. Diese Stücke wurden dann wieder in kleine Holzkästen gestapelt. Es entsteht eine Spannung in der Oberfläche durch unterschiedlich lange Stücke. Ersichtlich durch den Blick von der Seite. Der rote Fleck steuert das Auge diesmal in die Mitte. In dieser Arbeit wird das Thema „Anpassen – sich einfügen – ANDERS sein?“ bearbeitet. Merino wol, slang, hout, stalen plaat 110 m Slang werd omwikkeld met Merino wol en in stukken gesneden. Deze stukken werden vervolgens weer gestapeld in kleine houten kastjes.Er zit spanning in het oppervlak

Kugelig rund 1

2019150x45x5cm Merinowolle Magnete StahlunterkonstruktionDie Arbeit besteht aus über 200 magnetischen Filzkugeln. Die Kugeln liegen wie in einem Flussbett in der Mitte der Filzunterkonstruktion.Grautöne dominieren. Die rote Kugel lenkt den Betrachter auf das Werk. Das Werk ist dynamisch – veränderbar. Nichts bleibt – ALLES ist im „FLUSS“ Merino wol magneten met stalen onderconstructie.Het werk bestaat uit meer dan 200 magnetische viltballen.De ballen liggen als in een rivierbedding in het midden van de vilten onderconstructie.Grijstinten domineren. De rode bal leidt de kijker naar het werk. Het werk is dynamisch – veranderlijk. Niets blijft – ALLES is in “BEWEGING”